Spenden für das Familienzentrum in Al-Qamishli auf dem Ahrensburger Stadtfest

In der Vereinsmeile auf dem Ahrensburger Stadtfest war auch der Rotary Club Ahrensburg Schloss vertreten und informierte mit einem Stand über das Projekt „Hilfe für Menschen in Syrien“. Im Fokus steht aktuell die Gründung eines Familienzentrums in Al-Qamishli im Norden Syriens. Insbesondere dem Präsidenten Grambow ist das Projekt wichtig, da es Menschen in Syrien vor Ort Unterstützung gewährt. Weiterhin ist dieses Familienzentrum eine Chance für viele Menschen, nicht aus ihrer Heimat flüchten zu müssen. Mit der Gründung des Zentrums erhalten die Menschen eine Perspektive im Land und sehen von einer gefährlichen Reise ab. Ziel des Familienzentrums ist es, bis zu 45 traumatisierten Frauen mit Kindern ambulante Leistungen zu gewähren. Dabei soll medizinisch und therapeutisch die Verarbeitung von Erlebtem ermöglicht werden. Es eröffnet des Weiteren medizinischem Personal die Aussicht im Land bleiben zu können. Infolgedessen leistet das Projekt einen Beitrag zum Aufbau des Landes.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.