VERTEILUNG VON LEBENSMITTEL- UND HYGIENEPAKETEN IN DER PROVINZ AL-HASSAKA

Syriac Cross leistet weiterhin Soforthilfe für Flüchtlinge und Binnenvertriebene sowie für lokale Familien in Not. Seit dem Ausbruch des Syrischen Krieges sind die Lebensunterhaltungskosten in Syrien gestiegen und damit eine Herausforderung für das Überleben geworden. Vor allem Provinzen mit einem hohen Zustrom von Binnenvertriebenen, wie z. B. die Provinz Al-Hassaka, sind davon betroffen. Deshalb konzentriert sich Syriac Cross weiterhin auf die Verteilung verschiedener Arten von Hilfsgütern an Menschen in Not.

Von Juli bis September 2018 konnte Syriac Cross 401 Lebensmittelpakete und 401 Hygienepakete verteilen; mehr als 3.900 Menschen haben von diesem Projekt profitiert.

Bei der Umsetzung von Nothilfeprojekten führt Syriac Cross die Verteilungen ohne Unterscheidung zwischen Religion und Ethnizität durch.

Dieses Projekt wurde von der Caritas Slowakei finanziert. Bereits im Juni konnte Syriac Cross mit Unterstützung von Caritas Slowakei ein ähnliches Projekt umsetzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.