Medizinisches Hilfsprojekt in Al-Hassaka

Der Krieg in Syrien hinterlässt seine Spuren. Viele Menschen erleiden hohe Verluste, sind Witwe/r oder Waise geworden. Das Sozialversicherungsnetz funktioniert nicht mehr einwandfrei und finanzielle Mittel sind knapp, um notwendige medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Im Rahmen dieses Projekts wurden Menschen mit Krankheiten identifiziert, welche ohne finanzielle Unterstützung keine notwendigen Operationen durchführen und damit verbunden ihr Medikamentenverfahren einhalten konnten. Somit wurden bei unserer Bedarfsanalyse in erster Linie Menschen mit sehr niedrigem Einkommen sowie akuten Krankheiten ausgewählt.

Nachdem die einzelnen Patienten identifiziert wurden, fand ein erster Besuch statt, um die medizinischen Berichte einzusehen. Dementsprechend wurde der zur Verfügung stehende Betrag unter den Begünstigten aufgeteilt.

Mit diesem Projekt konnten 9 Personen unterstützt werden. Jede Person hat je nach Bedarf und Komplexität finanzielle Unterstützung erhalten. Es wurden 6 chirurgische Eingriffe, zusätzliche Behandlungen, verschiedene medizinische Untersuchungen und die notwendigen Medikamente finanziert.

Die Fortsetzung dieses Projekts liegt trotz des hohen Arbeitsaufwandes in unserem Interesse. Um das zu realisieren, werden weitere Spenden benötigt.

Dieses Projekt wurde von Shai Fund und Syriac Cross e.V. finanziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.