Gozarto (Nordsyrien): Verteilung von Medizin- und Hygienepaketen

Syriac Cross e.V. stellt im Februar 2020 im Norden Syriens erneut humanitäre Hilfe in Form von medizinischen und hygienischen Versorgungen bereit. Humanitäre Hilfe ist in Gozarto (al-Jazeera: Autonome Administration Nord- und Ostsyrien) eine Notwendigkeit geworden, vor allem seitdem sich die Lebensumstände durch die türkische Militäroffensive verschlechtert haben. Das hat zur Folge, dass Grenzübergänge geschlossen sind,Continue reading Gozarto (Nordsyrien): Verteilung von Medizin- und Hygienepaketen

Verteilung von Weihnachtsgeschenken in Syrien

Wenn der Weihnachtsmann erscheint, strahlt jedes Kind und das Herz jedes Erwachsenen klopft lauter bei diesem Anblick. Syriac Cross konnte auch zu diesem Weihnachtsfest mehrere Weihnachtsfeiern in Syrien veranstalten und mit Ihrer finanziellen Unterstützung verteilte der Weihnachtsmann Geschenke an seine jungen Gäste.

Al-Qamishli: Familienzentrum feierlich eröffnet

Am 22. September 2019 war es endlich soweit: Die offizielle Eröffnung des Familienzentrums in Al-Qamishli wurde feierlich zelebriert. Nach der langen Sanierungsphase blicken alle Anwesenden optimistisch in die Zukunft. Die Stimmung ist ausgelassen, es wird getanzt und gefeiert. Unter den Gästen befinden sich Vertreter von Caritas Slowakei, welche Donatoren des Projektes sind. Weitere Gäste sindContinue reading Al-Qamishli: Familienzentrum feierlich eröffnet

Umbauarbeiten am Familienzentrum

Die Umbauarbeiten am Familienzentrum neigen sich dem Ende zu. Nachdem die Außenfassade und alle Zimmer renoviert worden sind, konnten auch die Einrichtung der Zimmer und der Aufbau der Küche abeschlossen werden. Damit alle Kinder, neben dem für sie eingerichteten Zimmer, eine Spieloase für ihre Aktivitäten finden, wird das Obergeschoss überdacht. Sei es im Ballpool, beim TischtennisContinue reading Umbauarbeiten am Familienzentrum

Medizinisches Hilfsprojekt in Al-Hassaka

Der Krieg in Syrien hinterlässt seine Spuren. Viele Menschen erleiden hohe Verluste, sind Witwe/r oder Waise geworden. Das Sozialversicherungsnetz funktioniert nicht mehr einwandfrei und finanzielle Mittel sind knapp, um notwendige medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Relax Restaurant in der Nineveh Ebene/Iraq

Seit der Befreiung der Niniveh Ebene vom IS konzentriert sich Syriac Cross und sein lokaler Partner, die Beth Nahrain Organisation for Women, auf den Wiederaufbau von Häusern und Kleinstunternehmen. Mit der Unterstützung von Shai Fund konnten wir ein Restaurant eröffnen. Dieses Projekt ist Teil der nachhaltigen Unternehmensgründungen, die Shai Fund in der Nineveh Ebene durchführt, um die Christen zu unterstützen, die vor dem ISISContinue reading Relax Restaurant in der Nineveh Ebene/Iraq

VERTEILUNG VON LEBENSMITTEL- UND HYGIENEPAKETEN IN DER PROVINZ AL-HASSAKA

Syriac Cross leistet weiterhin Soforthilfe für Flüchtlinge und Binnenvertriebene sowie für lokale Familien in Not. Seit dem Ausbruch des Syrischen Krieges sind die Lebensunterhaltungskosten in Syrien gestiegen und damit eine Herausforderung für das Überleben geworden. Vor allem Provinzen mit einem hohen Zustrom von Binnenvertriebenen, wie z. B. die Provinz Al-Hassaka, sind davon betroffen. Deshalb konzentriertContinue reading VERTEILUNG VON LEBENSMITTEL- UND HYGIENEPAKETEN IN DER PROVINZ AL-HASSAKA

MALTHERAPIE

VERGANGENHEIT – GEGENWART – ZUKUNFT Die Vertreibung des Chaldäer-Suryoye-Assyrer-Volkes aus Mosul und der Nineveh-Ebene fand am 6. August 2014 statt. Nach vier Jahren der Flüchtlingsphase beschlossen viele christliche Familien, in ihre Heimat zurückzukehren. Für diese Familien ist die Rückkehr mit großer Unsicherheit verbunden. Viele Familien sind besorgt, ihre Häuser wieder aufzubauen und einen Neuanfang zuContinue reading MALTHERAPIE

Verteilung von Lebensmittelgutscheinen im Libanon

Der fortwährende Krieg in Syrien und die Unsicherheit in den befreiten Gebieten im Nordirak sind Gründe, weshalb noch viele Flüchtlinge im Libanon ausharren. Es ist bekannt, dass der Lebensstandard in Libanon sehr hoch und sogar lokale Familien mit einem geringen Einkommen es nicht leicht haben.