Hilfe. Für eine bessere Zukunft im Land.

Projekte

Programm für Winterhilfe in den Provinzen Al-Hassakah und Homs

Projektziel ist es die Binnenflüchtlinge (IDPs) mit Winterkleidung zu versorgen. Viele, die geflüchtet sind, konnten nur das Dringendste mit sich nehmen und besitzen oft nur das, was sie auf dem Leib tragen. Ausreichende Winterkleidung ist ein wichtiger Bestandteil der Vorsorge, um weitere Krankheiten zu verhindern.

Projektpartner: Syriac Cross Relief & Development und lokale Kirchengemeinde

Programm für Lebensmittel in den Provinzen Al-Hassakah und Homs

Projektziel ist es Binnenflüchtlinge mit Lebensmittelpaketen zu versorgen, da durch den Krieg Lebensmittel für die Menschen die alles verloren haben nahezu unbezahlbar geworden sind. Eine ausreichende Versorgung mit Nahrungsmitteln ist ein weiterer wichtiger Baustein um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern und Schäden durch Mangelernährung vorzubeugen.

Projektpartner: Syriac Cross Relief & Development

Verteilung von Babymilch in den Provinzen Al-Hassakah und Homs

Projektziel ist es Binnenflüchtlinge (IDPs) mit Babys und Kleinkindern zu unterstützen, um eine ausreichende Ernährung der Kinder sicherzustellen. Seit dem Krieg sind viele Familien nicht mehr in der Lage Grundnahrungsmittel, geschweige denn Babynahrung in Form von Milch und Pulver zu kaufen.

Projektpartner: Syriac Cross Relief & Development

Schulpaket für Kinder in den Provinzen Al-Hassakah und Homs

Projektziel ist es Binnenflüchtlinge (IDPs) mit Kindern zu unterstützen. Seit dem Krieg sind die Preise für Schulsachen, wenn überhaupt erhältlich, sehr stark gestiegen. Die Familien sind nicht mehr in der Lage ihren Kindern Schulsachen zu kaufen.

Damit die Kinder die Schule weiter besuchen und richtig am Unterricht teilnehmen können sollen Schulpakete zusammengestellt werden. Diese Investition in die Bildung der Kinder ist wichtig, da es hier auch um die Zukunft des Landes geht, das auch für den Wiederaufbau langfristig auf gut ausgebildete Menschen angewiesen ist.

Ein Schulpaket enthält:

  • Tasche
  • Malbuch mit bunten Stiften
  • Notizbuch
  • Stifte (Bleistift, Schreibstift)
  • Radiergummi
  • Spitzer

Projektpartner: Syriac Women Organization & Syriac Cultural Association Syria und lokale Kirchengemeinde

Frauen Zentrum in Al-Qamishli (Nordost Syrien)

Projektziel ist es einen Raum für verschiedene Alters –und Gesellschaftsgruppen zu bieten, um folgende Aktivitäten durchzuführen:

  • Betreuung von Behinderten (alle Altersgruppen)
  • psychische Betreuung für Opfer des Bürgerkrieges (Flüchtlingsfamilien, Verlust von Familienmitgliedern)
  • Workshops / Seminare (Bildung)
  • Erste Hilfe Kurse
  • Computerkurse (5 – 6 Computer notwendig)
  • Hilfspakete

Dieses Projekt soll sowohl kurzfristige als auch langfristige Ergebnisse bringen. So sollen Näh- und Webmaschinen zur Verfügung gestellt werden, damit Frauen Pullover (Sommer / Winter) produzieren können, um diese dann an Bedürftige zu verteilen. Dieses nachhaltige Projekt beinhaltet damit sowohl eine kurzfristige Direkthilfe, ist aber in die Zukunft gerichtet, da es langfristig Arbeitsplätze für Frauen schafft. Praktische Hilfe zur Selbsthilfe.

Projektpartner: Syriac Women Organisation Syria

Kindergarten in Al-Hasaka (Nordost Syrien)

Projektziel ist es Raum für Kinder zu schaffen, damit sie vom Kriegsalltag abgelenkt werden. Dieser Kindergarten bietet Schutz und Beschäftigung für Flüchtlingskinder.

Damit alles kindergerecht gestaltet werden kann, sind u. a. folgende Utensilien notwendig:

  • Spielsachen & Lehrmaterial
  • Küchenbereich
  • Mobiliar (innen und aussen)
  • Büromaterial (Computer, Drucker... )
  • Generator zur Stromversorgung
  • TV und Stereoanlage

Des Weiteren werden finanzielle Mittel für das Fachpersonal benötigt (4 Personen)

Projektpartner: Syriac Women Organisation Syria

Programm für Mietzuschüsse in Al-Qahtaniyah, Al-Hassakah und Homs

Projektziel ist Binnenflüchtlinge (IDPs) mit Mietzuschüssen zu unterstützen. Viele Familien leben mit 2 – 3 anderen Familien in einer Unterkunft. Wir möchten den Familien eine Chance geben, wieder als eine Familie zusammen zu leben.

Projektpartner: Syriac Cross Relief & Development und lokale Kirchengemeinden

News

Gefangen in der Abwärtsspirale – Humanitäre Hilfe für den Libanon – Helfen, wo die Not am größten ist

Der Libanon ist bankrott. Das System kollabiert. Der Beginn des Crashs setzte ein, als Banken nicht mehr in der Lage waren, ihre Schulden zu bedienen. Verschärft wurde die Lage durch die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie sowie die neuen Sanktionen gegen das Regime im wirtschaftlich eng verbundenen Nachbarland Syrien. Mehr „Gefangen in der Abwärtsspirale – Humanitäre Hilfe für den Libanon – Helfen, wo die Not am größten ist“

Gozarto (Nordsyrien): Verteilung von Medizin- und Hygienepaketen

Syriac Cross e.V. stellt im Februar 2020 im Norden Syriens erneut humanitäre Hilfe in Form von medizinischen und hygienischen Versorgungen bereit.

Humanitäre Hilfe ist in Gozarto (al-Jazeera: Autonome Administration Nord- und Ostsyrien) eine Notwendigkeit geworden, vor allem seitdem sich die Lebensumstände durch die türkische Militäroffensive verschlechtert haben. Das hat zur Folge, dass Grenzübergänge geschlossen sind, die wirtschaftliche Situation sich verschlechtert und der Kampf um Idlib sich verschärft hat. Mehr „Gozarto (Nordsyrien): Verteilung von Medizin- und Hygienepaketen“